Gesundheid

Vitamin D durch einfaches “Chillen” erhalten

Es klingt köstlich: Vitamine durch Nichtstun bekommen. Heute soll Ihr Glückstag sein. Das Wetter wird (endlich) besser und besser, und Sie sollten anfangen, es zu genießen. Wussten Sie, dass Ihr Körper Vitamin D produziert, ohne dass Sie etwas tun müssen?!

Vitamin D durch die Sonne
Wenn Sie eine Viertelstunde mit entblößtem Kopf (ohne Hut oder Kappe) und Händen im Freien verbringen, während die Sonne scheint, produziert Ihr Körper bereits genug Vitamin D für einen ganzen Tag! In der Mittagspause können Sie sich für einen Spaziergang entscheiden, aber es ist auch gut, auf einer Bank zu sitzen. Klingt das nicht fantastisch?

Vitamine auch zu Hause bekommen
Oft haben wir schnell die Motivation gefunden und tauchen in den Mittagspausen schnell ab. Auf der Suche nach dem Vitamin D, das uns so oft fehlt. Aber warum nur an Wochentagen Vitamin D abholen, wenn wir das auch am Wochenende tun können? Jetzt fühlt sich die Sonne noch nicht sehr warm an, aber das wird sich bald ändern. Vorerst können Sie sich die Hände an einem Feuertisch, bei einer Tasse Tee oder Kaffee wärmen.

Schlucken von Vitamin D
Man würde das nicht denken, aber auch Menschen, die in Spanien leben, können Vitamin-D-Mangel bekommen. Und das, obwohl es dort fast immer sonnig ist. Es könnte also sein, dass Ihr Spaziergang während der Pause nicht immer die ausreichende Menge an Vitaminen liefert. Lieber nicht, aber zusätzliches Vitamin D zu schlucken, ist wirklich keine Katastrophe. Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ernährungsberater, denn zu viel Vitamin D ist auch nicht gut.

Back to top button